Gesundheitsakademie UKE

Gesundheitsakademie UKE • 16.05.2022, 18:30 • Hamburg

Mehr Termine und Infos zur Tour

Veranstaltungsstätte: UKE-Gelände, Campus Lehre [Gebäude N55], Martinistraße 52, 20246 Hamburg

Event beginnt um: 18:30 Uhr • Ende: 21:00 Uhr

Wir bitten Sie, Folgendes zu beachten:

• Es gilt die 2G+-Regel, bitte denken Sie an Ihren Impf- oder Genesenennachweis sowie an Ihren Personalausweis.
• Mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung dürfen Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
• Bitte halten Sie unbedingt einen Abstand von 2 Metern zu anderen Teilnehmenden ein, verzichten Sie auf Händeschütteln, Umarmungen oder sonstige Berührungen anderer Menschen.
• Bitte desinfizieren Sie sich am Einlass zum Hörsaal Ihre Hände an den bereitgestellten Vorrichtungen; wiederholen Sie diesen Vorgang bitte, wenn Sie am Markt der Gesundheit im Anschluss an den Vortrag teilnehmen.
• Bitte tragen Sie nach dem Betreten des Campus Lehre durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung, auch an Ihrem Platz.
• Bitte setzen Sie sich nach Betreten des Hörsaales direkt hin und verlassen Sie Ihren Platz während des Vortrages möglichst nicht.
• Bitte halten Sie die Husten- und Nies-Etikette ein.
Preisklasse  Anzahl Tickets Grundpreis Rabattauswahl  Summe
Freie Platzwahl  -   +  €  12,00
Bereits reserviert 0 Tickets - technisch bedingt noch buchbar 8
Gut begleitet – wie Psychoonkologie und Palliativmedizin unterstützen
Prof. Dr. Isabelle Scholl, Leiterin der Spezialambulanz für Psychoonkologie des Instituts und der Poliklinik für Medizinische Psychologie | Prof. Dr. Karin Oechsle, Ärztliche Leiterin der Palliativmedizin am UKE

Sprechen wir schon jetzt darüber! Denn diese Fragen können sich allen stellen und niemand muss sie allein beantworten: Wie geht es nach einer Krebsdiagnose weiter? Wie kann ich die Situation bewältigen? Was stärkt die Angehörigen, die Partner:innen, die Kinder? Psychoonkolog:innen begleiten Menschen, die von einer Krebserkrankung betroffen sind und ihre Angehörigen. Gemeinsam mit der oder dem Erkrankten oder Angehörigen suchen sie nach Wegen, um die veränderte Lebenssituation zu meistern und Belastungen zu lindern. Ziel ist, die Lebensqualität zu stärken. Die Qualität der verbleibenden Lebenszeit steht auch im Mittelpunkt der Palliativmedizin. Es geht darum, das körperliche Wohlbefinden der/des Erkrankten und ihrer Angehörigen zu verbessern, bei körperlichen Problemen, bei emotionalen und auch bei sozialen Belastungen, die im Zusammenhang mit einer fortschreitenden, nicht (mehr) heilbaren Erkrankung auftreten, wirksam zu helfen. In der Palliativmedizin arbeiten Menschen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und Professionen im Team miteinander.
Erfahren Sie aus erster Hand, wie Psychoonkolog:innen und Palliativmediziner:innen arbeiten. Entdecken Sie auf dem „Markt der Gesundheit“, wie Sie konkret davon profitieren können.

© Copyright 2022 white label eCommerce GmbH